Ninja 400
BMW Motorrad      Kawasaki Motorrad

Ninja 400

Die neue Ninja 400

Kawasaki ist stolz, ein neues sportliches Modell in einem umkämpften Segment präsentieren zu können. Im neuen scharfen Ninja-Styling bietet die neue Ninja 400 mehr Leistung als ihr Vorgänger. Ein völlig neuer Motor und ein leichteres Fahrwerk machen dies möglich. Aber wie ihr Vorgänger, die Ninja 300, bringt diese neue Ninja viel mehr mit als gute Leistungswerte. Mit der hochwertigen Ausstattung, dem guten Handling und der entspannten und trotzdem sportlichen
Sitzposition macht die Ninja 400 einfach Spaß.

Inspiriert von der Ninja H2

Der Einfluss der Ninja H2 ist deutlich erkennbar: an der typischen Verkleidungslippe unterhalb der Scheinwerfereinheit und am Design der Heckverkleidung. Das Design der Verkleidung zieht die Aufmerksamkeit auf sich und lässt die Ninja 400 wie ein größeres Motorrad aussehen. Verstärkt wird diese Wirkung durch die hervorragende Verarbeitung, welche auf dem Niveau der Top-Modelle von Kawasaki ist.

Motor-Leistungsfähiger, fahrerfreundlicher Reihenzweizylinder-Motor

Mit einem Hubraum von 399 Kubikzentimeter bietet der neue Motor erheblich mehr Leistung im Vergleich zu seinem Vorgänger. Dies ist vor allem auf die neue Fallstrom-Anordnung der Einspritzanlage zurückzuführen, die zusammen mit dem grösseren Luftfiltergehäuse die Ansaugeffizienz verbessert. Das sanfte Ansprechverhalten und das vorhandene Drehmoment bei tiefen Drehzahlen vereinfachen die Kontrollierbarkeit.

Leichter Gitterrohrrahmen

Die Ninja 400 besitzt einen Gitterrohr-Rahmen, der dem der Ninja H2 ähnelt. Der Motor ist starr montiert und dient als tragendes Element. Dank der neuen Rahmenkonstruktion ist das Gewicht des Motorrads deutlich niedriger.